Logo steinatelier.ch

Gedenkstein mit Styl...

Auschnitt aus einem Gedenkstein:

Rohrschacher Sandstein gespalten mit feinen Haarblumensujet.

Freidhof Schwerzenbach

Es liegt in der Natur der Sache: Mit dem Thema "Grabstein" befasst sich der Mensch normaler Weise erst, wenn einer benötigt wird.Tritt aber dieser Fall ein, sind plötzlich Entscheidungen zu treffen, auf die man ganz und gar nicht gefasst war. Dabei ist die Auswahl eines passenden Gedenksteines für den Verstorbenen nur eine Entscheidung von vielen. Deshalb hier einige Gedanken von mir, wie man an dieses Thema herangehen könnte:

  • Das Herstellen lassen eines Gedenksteines kann mehr sein als die Auswahl eines Steines, einer Inschrift und eines Symbols. Mir scheint es wichtig, die Person erfassen zu können. Dies ist ein Prozess, in der auch ein Teil der Trauer und deren Überwindung Platz finden soll. Solche Prozesse sind sehr individuell, und das Bedürfnis, sich dem Bildhauer anzuvertrauen, ebenfalls. Ich versuche in solchen Gesprächen jeweils das Beste und Sinnvollste herauszuholen.
  • Aus solchen Gesprächen entstehen dann jeweils Gedenksteine, die in der Gesamtheit mehr ausdrücken, als sie beim ersten Anblick preis geben. Jeder Stein, der mein Atelier verlässt, erzählt eine Geschichte, eine Geschichte, welche letztlich die Hinterbliegbenen angestossen haben.
  • Beispiele solcher Arbeiten finden Sie in der Gallerie.

Galerie Ausgezeichnete Steine: http://www.steinatelier.ch/grabsteine/qz
 
Gerne empfange ich Sie persönlich in meinem Atelier an der Hubenstrasse zu einem ersten unverbindlichen Gespräch.

Das Steinatelier ist geöffnet:

Öffnungszeiten


Es sind auch ausserhalb dieser Zeiten Besichtigungen möglich. Bitte melden Sie sich in jedem Fall telefonisch an, damit ich Sie persönlich empfangen kann.